Navi an 12V anschliessen

  • Navi an 12V anschliessen

Navi an 12V anschliessen

Beitrag#1 von IloveV2 » 21.12.2017 8:39

Hallo zusammen,

ich möchte das Blaupunkt Motopilot35 an die Stromversorgung am Motorrad anschliessen, damit ich es während der Fahrt laden kann. Gibt es wie z.B. bei der SuperDuke 990 einen 12V Anschluss über Ignition unter der Lampenmaske? Wo habt Ihr euer Navi angeschlossen?

Viele GrĂĽĂźe
IloveV2  Offline
SV-Rider
 
Beiträge: 5
 


Nach oben
 

Re: Navi an 12V anschliessen

Beitrag#2 von saihttaM » 21.12.2017 8:44

IloveV2 hat geschrieben:wie z.B. bei der SuperDuke 990 einen 12V Anschluss ĂĽber Ignition unter der Lampenmaske?

:rofl: Du weißt aber schon, dass die SV fast noch in die Kategorie "Brot- und Buttermopped" gehört?
IloveV2 hat geschrieben:Wo habt Ihr euer Navi angeschlossen?

Da musst du dir selbst ne 12V Dose legen.
GruĂź, Mattis
Es tut mir... ach was, ich wĂĽrd's wieder tun! :D
Meine Post-Knubbel-S
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt nur mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.
saihttaM  Offline
SV-Rider
 
Beiträge: 3310
Wohnort: Extertal
 
Modell: GS500E
Farbe: Schwarz
Baujahr: 1992



Nach oben
 

Re: Navi an 12V anschliessen

Beitrag#3 von B.I.G. » 21.12.2017 8:53

IloveV2 hat geschrieben:Hallo zusammen,

ich möchte das Blaupunkt Motopilot35 an die Stromversorgung am Motorrad anschliessen, damit ich es während der Fahrt laden kann. Gibt es wie z.B. bei der SuperDuke 990 einen 12V Anschluss über Ignition unter der Lampenmaske? Wo habt Ihr euer Navi angeschlossen?

Viele GrĂĽĂźe


...egal ob du `ne SV oder Gladius hast: entweder direkt an die Batterie(mit Absicherung) oder lege dir `n 12V Anschluss nach vorne!
B.I.G.  Offline
SV-Rider
 
Beiträge: 1484
Wohnort: Haltern
 
Modell: SV1000
Farbe: Ibisweiss
Baujahr: 2005


Nach oben
 

Re: Navi an 12V anschliessen

Beitrag#4 von IloveV2 » 21.12.2017 10:07

Vielen Dank fĂĽr die schnellen Antworten.
IloveV2  Offline
SV-Rider
 
Beiträge: 5
 


Nach oben
 

Re: Navi an 12V anschliessen

Beitrag#5 von Batschlach » 21.12.2017 17:34

Vorne bietet sich das Standlicht an. Bei höheren Strömen solltest du damit ein Relais schalten, aber das knappe Ampere von deinem Navi sollte kein Problem darstellen. Nimm nicht das Abblendlicht, da läuft der grüne Stecker schon am Limit.
Batschlach  Offline
SV-Rider
 
Beiträge: 138
 


Nach oben
 

Re: Navi an 12V anschliessen

Beitrag#6 von IloveV2 » 22.12.2017 8:40

Ich habe folgenden Plan.

1. Ich verbaue in der nähe der Batterie ein 12V Relais. Die gibt es mit einer integrierten Sicherung und Sockel Anschlussleitungen. Die Steuerspannung für das Relais kommt von der Sicherung Nr. 4 (Signal). D.h. das Relais schaltet erst wenn ich die Zündung eingeschaltet ist. Der Eigenverbrauch der Spule beträgt nur 1,6 Watt.

2. Die geschalteten 12V lege ich nach vorne wo ich eine KFZ-Buchse möglichst nicht sichtbar befestigen werde.

Warum nehme ich eine KFZ-Buchse?

Dann kann ich entweder das Navi bei Bedarf laden oder einen USB-Adapter in die KFZ-Buchse stecken und ein Handy oder Kamera laden, falls man unterwegs ist und keine Möglichkeit hat etwas aufzuladen.
IloveV2  Offline
SV-Rider
 
Beiträge: 5
 


Nach oben
 

Re: Navi an 12V anschliessen

Beitrag#7 von Triple7 » 22.12.2017 8:56

Der Plan klingt vernĂĽnftig.
Have a N.I.C.E. Day
LG Bernd & seine Kilo
Triple7  Offline
SV-Rider
 
Beiträge: 5083
Wohnort: Klosterneuburg
 


Nach oben
 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast