Yamaha BT1100 Bulldog Kaufinteresse

  • Yamaha BT1100 Bulldog Kaufinteresse

Re: Yamaha BT1100 Bulldog Kaufinteresse

Beitrag#46 von Pat SP-1 » 19.08.2018 9:44

tibibi hat geschrieben:Ich habe nichts gegen Aprilia, hier geht es rein gegen die Optik.
Die Tuono sieht mit ihrer komischen Maske aus, wie eine MĂĽcke mit Brille und die Shiver geht mir zu sehr in Richtung Supermoto Style.

Um aber noch einmal auf meinen eigentlichen Konflikt zurĂĽck zu kommen:

Klar habt ihr alle recht, wer so viel Geld fĂĽr ein 50tsd km+ Bike ausgibt, speziell, wenn man bedenkt, daĂź es die BT1100 bereits neu recht gĂĽnstig gab, kann eigentlich nur verrĂĽckt sein und das bin ich nicht.
Ich habe überlegt, selbst wenn der VK 4tsd glatt gewollt hätte, wärs eine Stange Geld, auch wenn die Maschine für ihr Alter/Leistung super da steht....

AuĂźerdem wollte ich auch noch mal auf die Charakteristik der BT eingehen:
Klar, der Motor ist schon irgendwie reizvoll, aber im direkten Vergleich mit der 84 PS XB9S muĂź ich sagen, hat mir diese mehr zugesagt. Aber wie schon angespr. gingen halt Getriebe und Ergonomie garnicht.
Daß die langhubige BT schon bei geringer Drehzahl schlappt macht stört schon etwas, das ist einer der Vorteile meiner alten SV650, ich habe es die Tage wieder auf der Autobahn gemerkt. Hier muß ich einfach nicht auf der Drehzahlmesser achten. Der Groll-Charakter der BT ist zwar wirklich nett, hört sich aber fast am besten im Stand an und ist während der Fahrt garnicht mal so interessant mehr. Hier hatte die XB eindeutig die Nase vorn.

Die MT01 die vorgeschlagen wurde ist mir mit ihren 1700 ccm einfach eine Nummer zu groß, außerdem wäre halt der KArdan an der BT ein Vorteil gewesen, den die MT01 ja wiederum nicht hat (da gibt es aber wohl umgebaute). Klar die XB hat auch nur Kette....

Dann die Krankheit mit dem Anlasserfreilauf.....
Der VK hatte mir das erklärt, wieso das passieren kann und daß er noch nie damit Probleme hatte, wenn man eben bei nicht direkten anspringen nicht adhoc wieder probiert und etwas wartet. Beim vorführen passierte es ihm dann aber auch einmal :(
Klar bauartbedingt, aber doch irgendwie doof.

Was mir von Anfang an nicht so wirklich gefiel, war der Scheinwerfer mit seinem oben integrierten Standlicht. Aber das ist nur eine Kleinigkeit...



Daher habe ich mich dagegen entschieden. Trotzdem war es interessant sich das Modell mal anzuschauen.
Es ist shcon komisch, die SV habe ich damals ungefahren gekauft (Führerscheinprüfung war erst Wochen später) und wenn ich mir andere Modelle anschaue, bin ich sehr kritisch, vergleiche automatisch immer mit meiner Knubbel.
Und nach dem anschauen, wird mir dann jedemal bewußt, wie kompatibel die SV mit mir eigentlich ist. Allerdings auch erst nach diversen Änderungen, die auf die körperliche Ergonomie abzielten.
Hier ist zwar nicht alles Gold was glänzt (z.B: Laderegler), aber PRoblemchen haben andere Modelle auch, halt andere :)

Du hättest ja auch gleich sagen können, dass Du Dir kein anderes Moped kaufen willst. :wink:
Pat SP-1  Online
SV-Rider
 
Beiträge: 4399
 
Modell: SV650S
Farbe: Schwarz
Baujahr: 2000


Nach oben
 

Re: Yamaha BT1100 Bulldog Kaufinteresse

Beitrag#47 von tibibi » 19.08.2018 9:56

LOL

Gesendet von meinem MI MAX 2 mit Tapatalk
tibibi  Offline
SV-Rider
 
Beiträge: 459
Wohnort: Ludwigshafen
 


Nach oben
 

Re: Yamaha BT1100 Bulldog Kaufinteresse

Beitrag#48 von tibibi » 23.08.2018 14:15

Also falls es noch jemanden interessiert, ich habe dem Verkäufer jetzt abgesagt.
Ich denke die Bulldog ist doch nichts fĂĽr mich.

Wenn jemand aus der Region Mannheim mal eine nackische SV1000 verkaufen möchte, schau ich mir diese gerne mal an :)
Der Tipp ist garnicht so schlecht. Soweit ich informiert bin ist ja auĂźer grĂĽner Stecker die 1000er Schwachstelle wirklich nur der Kupplungskorb.

Danke fĂĽr die UnterstĂĽtzung hier im Board
tibibi  Offline
SV-Rider
 
Beiträge: 459
Wohnort: Ludwigshafen
 


Nach oben
 

Re: Yamaha BT1100 Bulldog Kaufinteresse

Beitrag#49 von jubelroemer » 23.08.2018 14:32

tibibi hat geschrieben:Wenn jemand aus der Region Mannheim mal eine nackische SV1000 verkaufen möchte, schau ich mir diese gerne mal an :)
Ist ja ganz aktuell eine SV1000N im Marktplatz (Nähe Würzburg). Zwar preislich ähnlich angesiedelt wie die BT1100, aber wer weiß ................ :wink: .
Scheisse ist, wenn der Furz was wiegt !

Keep yourself alive

"The lightness is the secret" - M. T.

ab 11:05 - wie geil ist das den !
jubelroemer  Offline
SV-Rider
 
Beiträge: 9215
Wohnort: 72654
 


Nach oben
 

Re: Yamaha BT1100 Bulldog Kaufinteresse

Beitrag#50 von 2blue » 23.08.2018 14:40

Vielleicht könnt ihr euch in seinem alten Revier dem Odenwald treffen dann ist es nicht so weit.
Hier zum Verkauf
Zuletzt geändert von 2blue am 23.08.2018 20:57, insgesamt 1-mal geändert.
Die Power-Knubbel vom SV-Treffen 2016
Blau ist fĂĽr mich ne tolle Farbe und kein Zustand
2blue  Offline
SV-Rider
 
Beiträge: 2845
Wohnort: Speyer am Rhein
 
Modell: SV650S
Farbe: Blau (YC2)
Baujahr: 2002


Nach oben
 

Re: Yamaha BT1100 Bulldog Kaufinteresse

Beitrag#51 von grosSVater » 23.08.2018 20:53

Ăśber Tests kann dann jetzt Hier weitergeblubbert werden :wink:
GruĂź
Michael

Sauerland Und ZurĂĽck,Unglaublich,Kurvig,Irre
Schöne Veranstaltung: http://www.youtube.com/user/SVOppaUpdated:24.06.2017

R.I.P Heinz 11.03.1944 - 23.05.2016

grosSVater  Online
Moderator
 
Beiträge: 26120
Wohnort: Oerlinghausen
 
Modell: SL 750 Shiver
Farbe: SCHWARZ
Baujahr: 2016



Nach oben
 
Vorherige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste