Hannes' Rennprojekt - erfolgreich

  • Hannes' Rennprojekt - erfolgreich

Re: Hannes' Rennprojekt - die Odyssee

Beitrag#46 von schnubbi » 16.06.2016 16:40

Ja, die beiden Reifen sind sehr Ă€hnlich. Die profilierten Reifen gibt es, weil es in verschiedenen Rennserien gefordert ist. Und soweit ich weiß, ist die profilierte Version in anderen LĂ€ndern fĂŒr den Straßenverkehr zulassungsfĂ€hig.
schnubbi  Offline
SV-Rider
 
BeitrÀge: 942
Wohnort: Köln
 
Modell: Gladius
Farbe: Weiß
Baujahr: 2012


Nach oben
 

Re: Hannes' Rennprojekt - die Odyssee

Beitrag#47 von hannes-neo » 16.06.2016 18:10

Ok, ich hab vorhin noch kurz was dazu gelesen, die meinten der profilierte walge durch das Profil stÀrker, was es einfacher macht, die Temperatur zu halten.
Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur!

Lucy goes wild

Mein Renner
hannes-neo  Offline
SV-Rider
 
BeitrÀge: 4787
Wohnort: Hamburg
 
Modell: SV650
Farbe: Perleffekt Schwarz
Baujahr: 2003


Nach oben
 

Re: Hannes' Rennprojekt - die Odyssee

Beitrag#48 von IMSword » 19.06.2016 18:49

Is ja der Wahnsinn was du dir die Finger wund schreibst ĂŒber deine Arbeit.
Sehr sehr Geil das Alles, aber das weisste ja das ich auf sowas steil gehe ;-)

Wegen der Sicherungsbox usw. Hast da doch noch ne Haltelasche frei am Rechtem Heckrahmenrohr?!?
Kaum macht man es Richtig, schon Funktioniert's
IMSword  Offline
SVrider / Shop
 
BeitrÀge: 23231
Wohnort: GF/SAW
 
Modell: SV1000S
Farbe: GrĂŒn
Baujahr: 2003


Nach oben
 

Re: Hannes' Rennprojekt - die Odyssee

Beitrag#49 von hannes-neo » 19.06.2016 19:14

IMSword hat geschrieben:Is ja der Wahnsinn was du dir die Finger wund schreibst ĂŒber deine Arbeit.
Sehr sehr Geil das Alles, aber das weisste ja das ich auf sowas steil gehe ;-)


Danke, das ist lieb von dir.

IMSword hat geschrieben:Wegen der Sicherungsbox usw. Hast da doch noch ne Haltelasche frei am Rechtem Heckrahmenrohr?!?


FĂŒhl dich frei deinen paint KĂŒnsten freien Lauf zu lassen, und mir zu zeigen wo genau du das meinst.
Ich hab da nichts gefunden. Meine K3 HUV hat einfach mehr dieser Haltelaschen, wo die Sicherungsbox dan ran kommt.
Zumal der Heckrahmen ja ein K3 Heckrahmen ist.
Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur!

Lucy goes wild

Mein Renner
hannes-neo  Offline
SV-Rider
 
BeitrÀge: 4787
Wohnort: Hamburg
 
Modell: SV650
Farbe: Perleffekt Schwarz
Baujahr: 2003


Nach oben
 

Re: Hannes' Rennprojekt - klappts denn 2017?

Beitrag#50 von hannes-neo » 18.10.2017 9:57

Um die 2016er Story kurz abzuschließen:

ich habe die ganze Woche geschraubt um den Hobel irgendwie fertig zu bekommen. Aber der Teufel steckte in absolut jedem Detail.
Die R6 Bremsanlage ließ sich nicht entlĂŒften, ein Druckpunkt war Wunschdenken. Irgendwas haut bei den SĂ€tteln nicht hin. Ein Techniker auf der Rennstrecke meinte es liegt daran, dass ich die Stopfen entfernt habe und die SĂ€ttel nun nichtmehr dicht werden. Wer weiß, ob ich das nochmal ergrĂŒnden werde. Ich habe dann schließlich passende SĂ€ttel von einem Bekannten bekommen der sein bike einen Turn zuvor zerlegt hat. Damit klappte dann die zwar die Bremse, aber bei ersten Turn merkte ich, dass die Kupplung total am rutschen war. Das Ă€rgerte mich, da ich extra alles durchgemessen hatte und sowohl Stahl- als auch Belagscheiben noch innerhalb der Toleranzen lagen. Der Samstag war definitv gelaufen.

Sehr deprimiert bin ich dann mit Auto, Motorrad und AnhĂ€nger zurĂŒck nach Hamburg gefahren, um die Straßenmaschine zu holen. Nachts um 4Uhr wieder in Groß Dölln angekommen, konnte ich noch zwei Stunden Schlaf ergattern und am nĂ€chsten Tag wenigstens noch vier Turns zu fahren. Naja alles in allem eine große Misere, aus der ich hoffentlich gelernt habe. NĂ€chstes mal einfach beide SVs mitnehmen :) cross

Zum fahren mit der R6 Front:

So wirklich geil war das nicht. Es fĂŒhlte sich alles sehr unpassend an. Ich denke mal es liegt an dem riesigen Offset von 40mm, was den Nachlauf entsprechend enorm verkĂŒrzt.


IMG-20170511-WA0010.jpg


Das Bild zeigt ĂŒbrigens einen SR Racing Titan SchalldĂ€mpfer. Der wird spĂ€ter noch interessant und ist hier nur so raufgesteckt. Leider habe ich nicht immer Bilder gemacht.

FĂŒr 2017 musste eine bessere Lösung her. Ich ĂŒberlegte ein wenig und fand im November ein sehr gutes Angebot, was meine Laune sehr stark verbesserte.

IMG-20161107-WA0002.jpg
GSXR 750 K8 Gabel


Ich kenne die Gabel und daraus resultierende Fahrwerksgeometrie ja sehr gut aus meiner schwarzen Straßenmaschine. Von einem Freund hatte ich ein paar Monate zuvor schwarze Nissin RadialbremssĂ€ttel aus einer 2009er ZX600R abgekauft. Bremsen habe ich also auch. Fehlt nur noch das einpassen der R6 Felge. Oder doch eine GSXR Felge mit Bremsscheiben kaufen? Mal sehen.

Wie geplant hatte ich 2016 beim Oktoberfest ĂŒber einen Forumsmember ein Wilbers 640 gekauft. Passend fĂŒr die Straßenmaschine. Dann kann nĂ€mlich das Wilbers 641 was ich bis dahin in der Straßenmaschine fuhr in den Renner eingebaut werden.
Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur!

Lucy goes wild

Mein Renner
hannes-neo  Offline
SV-Rider
 
BeitrÀge: 4787
Wohnort: Hamburg
 
Modell: SV650
Farbe: Perleffekt Schwarz
Baujahr: 2003


Nach oben
 

Re: Hannes' Rennprojekt - klappts denn 2017?

Beitrag#51 von hannes-neo » 18.10.2017 10:14

Im FrĂŒhjahr 2017 habe ich mich dann wieder langsam dem Renner gewidmet.

Es stand also fest, dass eine GSXR Gabel reinkommt. Die passende war sehr gĂŒnstig, da ein Halter fĂŒr das Schutzblech abgebrochen war.
Außerdem habe ich mich entschieden, das Motorrad unverkleidet zu lassen.
1. komme ich damit sehr gut klar
2. kostet es weniger im Sturzfall
3. ist es leichter

Es gibt von Rizoma Riser, welche eine exzentrische Bohrung fĂŒr die Befestigung zur GabelbrĂŒcke haben. Diese hat 5mm Versatz. Man kann also die Riserposition mit den Teilen um 10mm vor oder zurĂŒck verlagern. Einen schönen tiefen Ducatilenker gabs im Herbst 2016 auch gĂŒnstig zu erstehen. Auf der Straßenmaschine fahre ich einen Ducati Streetfighter Lenker. Der ist sehr tief und nicht zu breit. Ideal fĂŒr meine Zwecke.
IMG-20170322-WA0046.jpeg


Alleine das Auspacken macht schon Spaß. Es werden sehr viele Schrauben und Anbauelemente mit geliefert. Die Schachtel ist auch sehr solide. Man bekommt schon was geboten fĂŒr den Preis.

Bei der GabelbrĂŒcke habe ich mich entschieden die oem GSXR BrĂŒcke zu nehmen, die Unterseite zu planen, Löcher rein zu bohren und von unten zu versteifen. Es wĂŒrde locker auch so halten, aber im Sturzfall wĂŒrde es ohne VerstĂ€rkung vermutlich die Verschraubung der Riser rausreißen oder die BrĂŒcke verbiegen. Das kommt aber erst spĂ€ter.


Als nĂ€chstes ist die Elektrik dran. Der Kabelbaum muss ausgedĂŒnnt werden. Nicht weil das Gewicht spart, sondern um alles ĂŒbersichtlicher zu gestalten, einfacher und kompromissloser fĂŒr die Rennstrecke. Ein RĂŒckbau ist nicht vorgesehen, also volle Attacke.

Aber erstmal den Kabelbaum ausbauen auf den Tisch legen und einen Plan machen.
Damit ich den Überblick behalte, habe ich jeden Stecker mit einem Zettel versehen, wo ich rauf geschrieben habe wo der Stecker hingehört.

20170512_153943.jpg


Oder vielleicht doch erst was dran machen? Auspacken muss reichen.

20170512_161417.jpg


Über dem Kabelbaum sieht man die ganzen weichen Röhren und SchlĂ€uche in einem durchsichtigem Becher sowie links daneben den Haufen von Isoliertape was den Kabelbaum in Form hĂ€lt. Das ist echt keine geile Arbeit. Die Finger kleben und es ist sehr viel Isolierband. Aber dient ja alles einem guten Zweck.
Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur!

Lucy goes wild

Mein Renner
hannes-neo  Offline
SV-Rider
 
BeitrÀge: 4787
Wohnort: Hamburg
 
Modell: SV650
Farbe: Perleffekt Schwarz
Baujahr: 2003


Nach oben
 

Re: Hannes' Rennprojekt - klappts denn 2017?

Beitrag#52 von Arminator650 » 18.10.2017 10:25

Sehr sehr interessant :search: :top:

WĂŒnsch dir weiterhin gutes Gelingen. Sieht ja bis jetzt net so schlecht aus.

Vielleicht kann ich mir hier bisschen was abschauen fĂŒr den Umbau meiner roten ;)

Gruß ;) bier

Gesendet von meinem GT-I9195I mit Tapatalk
Das Leben ist ein Spiel!

Mein Schwabenpfeil & mein Kanal :)
Arminator650  Offline
SV-Rider
 
BeitrÀge: 5994
Wohnort: WN
 


Nach oben
 

Re: Hannes' Rennprojekt - klappts denn 2017?

Beitrag#53 von hannes-neo » 18.10.2017 10:30

Auf der Website von lwtracer.com kann man sich schöne SchaltplÀne ansehen wie man sowas machen kann.

Mit dieser Hilfe, etwas Recherche im Ammi Forum und den WĂŒnschen die ich hatte, ist dann eine eigene Version entstanden:

Ziel war es auf alles zu verzichten was wirklich unnötig ist, dabei aber Tacho, Öldruckanzeige, Leerlaufanzeige, Absicherung fĂŒr ECU, Tacho und elektrische Anlage zu behalten.
Auch der Umkippsensor soll bleiben. Ich finde es praktisch, dass das Motorrad aus geht, sobald es auf der Seite liegt. Eine Sorge weniger, wenn man gerade gestĂŒrzt ist.

2nd-Gen-SV-Race-Harness-HANNES.png


Der komplette LĂŒfter samt LĂŒfterschalter ist spĂ€ter noch rausgeflogen. Brauch man solange man fĂ€hrt nicht.

Zum Vergleich der oem Kabelbaum.

sv650_color_wiring.jpg


FĂŒr den Hauptschalter habe ich diesen hier genommen. So erkennt man an der LED dass die ZĂŒndung an ist, und der kann auch genug StromstĂ€rke ab. Das ist nĂ€mlich das Hauptproblem. Der LĂŒfter flog ja raus, trotzdem sind immer noch insgesamt 30A an Sicherungen da. Ein noch stĂ€rkerer Schalter wĂ€re noch grĂ¶ĂŸer gewesen.

@Armin, ja tut dir keinen Zwang an. ;) bier
Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur!

Lucy goes wild

Mein Renner
hannes-neo  Offline
SV-Rider
 
BeitrÀge: 4787
Wohnort: Hamburg
 
Modell: SV650
Farbe: Perleffekt Schwarz
Baujahr: 2003


Nach oben
 

Re: Hannes' Rennprojekt - klappts denn 2017?

Beitrag#54 von hannes-neo » 18.10.2017 10:47

Wenn man sich das dann so zurecht gebastelt hat, und das noch schön einpackt, sieht das so aus:

20170629_151045.jpg


Und das bleibt ĂŒbrig. Nebst der linken Amatur, ein paar Sensoren etc.

20170629_154159.jpg



Damit wĂ€hrend des ganzen AusdĂŒnnungsprozesses auch nichts schief geht, empfiehlt es sich, den Kabelbaum immer wieder an das Motorrad anzustöpseln und zu testen ob alles funktioniert und ob Fehlercodes ausgespuckt werden.

IMG-20170517-WA0004.jpeg


Ich bin mit der Kabelbaumarbeit sehr zufrieden. Es ist zwar viel Arbeit, viele Kabelcrimpen, abschneiden und andere verlÀngern, Stecker umpinnen und testen. Aber wenn man alles eingepackt hat und alles funktioniert ist das sehr befriedigend.
Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur!

Lucy goes wild

Mein Renner
hannes-neo  Offline
SV-Rider
 
BeitrÀge: 4787
Wohnort: Hamburg
 
Modell: SV650
Farbe: Perleffekt Schwarz
Baujahr: 2003


Nach oben
 

Re: Hannes' Rennprojekt - klappts denn 2017?

Beitrag#55 von MUC_Rider » 18.10.2017 10:52

Sehr sehr geil :ACK: :ACK: :ACK: :ACK: :ACK: :ACK: :ACK: :ACK:
Der obige Beitrag enthÀlt viele schlimme Wörter und aufgrund seines Inhalts sollte er von niemandem gelesen werden
MUC_Rider  Offline
SV-Rider
 
BeitrÀge: 887
Wohnort: MĂŒnchen
 
Modell: SV1000S
Farbe: YD8
Baujahr: 2003


Nach oben
 

Re: Hannes' Rennprojekt - klappts denn 2017?

Beitrag#56 von hannes-neo » 18.10.2017 10:54

MUC_Rider hat geschrieben:Sehr sehr geil :ACK: :ACK: :ACK: :ACK: :ACK: :ACK: :ACK: :ACK:



Danke :D

Fast vergessen. Ich habe noch einen Powercommander liegen, der braucht zusĂ€tzlich zu einerm zwischenstecker noch Anschluss an irgendein Kabel der EinspritzbrĂŒcke. Das habe ich beim Rennkabelbaum gleich bedacht und mit vorbereitet. Der PC ist spĂ€ter sofort ransteckbar.
Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur!

Lucy goes wild

Mein Renner
hannes-neo  Offline
SV-Rider
 
BeitrÀge: 4787
Wohnort: Hamburg
 
Modell: SV650
Farbe: Perleffekt Schwarz
Baujahr: 2003


Nach oben
 

Re: Hannes' Rennprojekt - klappts denn 2017?

Beitrag#57 von Pat SP-1 » 18.10.2017 11:18

hannes-neo hat geschrieben:Außerdem habe ich mich entschieden, das Motorrad unverkleidet zu lassen.
1. komme ich damit sehr gut klar
2. kostet es weniger im Sturzfall
3. ist es leichter

Gute Argumente. Aber hast Du auch die Gegenargumente "Moped ist langsamer" und "fahren ist anstrengender" bedacht?
Pat SP-1  Offline
SV-Rider
 
BeitrÀge: 4039
 
Modell: SV650S
Farbe: Schwarz
Baujahr: 2000


Nach oben
 

Re: Hannes' Rennprojekt - klappts denn 2017?

Beitrag#58 von Knubbler » 18.10.2017 11:20

Cooles Projekt, bin gespannt. FÀhrst du mit sek Klappen? Weil ich das GestÀnge sehe..
Sind Leistungssteigerungen geplant?
Knubbler  Offline
SV-Rider
 
BeitrÀge: 2553
Wohnort: Bayern
 
Modell: SV650
Farbe: Schwarz
Baujahr: 1999


Nach oben
 

Re: Hannes' Rennprojekt - klappts denn 2017?

Beitrag#59 von hannes-neo » 18.10.2017 11:30

@Pat, also langsamer ist das bike nur auf langen Geraden, und da machts den Kohl nicht wirklich fett, da ehh jede 600er an dir vorbei zieht wenn die Gerade lang genug ist. Aber dazu spÀter mehr.

Dass das Fahren antrengender ist sehe ich persönlich jetzt nicht so, aber das ist sicherlich Geschmacksache. Klar ist der Windschutz nicht gegeben, dafĂŒr hat die nackte andere Vorteile.
Ich habe auf meinem Nakedbike das Schnellfahren gelernt. Daher kenne ich das heizen auf einem SSP so gut wie nicht, außer von gelegentlichen Ausritten mit geliehenen Moppeds. SpĂ€ter gibts noch ein paar Gedanken dazu.


@Knubbler: Nein, die sekundĂ€ren Drosselklappen hatte ich bereits 2016 rausgeschmissen. Die schwarze Straßensemmel fĂ€hrt auch ohne. Nur das GestĂ€nge ist noch da. Ein Eliminieren der Klappenwelle, GestĂ€nge etc wĂ€r cool. Kommt aber spĂ€ter, vll muss ja ehh das GehĂ€use aufgespindelt werden, was deine zweite Frage beantwortet. Also ja, definitiv. Post #50 gibt hier auch einen kleinen Hinweis.
Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur!

Lucy goes wild

Mein Renner
hannes-neo  Offline
SV-Rider
 
BeitrÀge: 4787
Wohnort: Hamburg
 
Modell: SV650
Farbe: Perleffekt Schwarz
Baujahr: 2003


Nach oben
 

Re: Hannes' Rennprojekt - klappts denn 2017?

Beitrag#60 von Knubbler » 18.10.2017 12:09

Hab den #50 nochmal gelesen und finde da keine Antwort ob am Motor was gemacht wird. Lediglich den Powercommander habe ich bis jetzt als Maßnahme identifizieren können. Daher meine Nachfrage
Knubbler  Offline
SV-Rider
 
BeitrÀge: 2553
Wohnort: Bayern
 
Modell: SV650
Farbe: Schwarz
Baujahr: 1999


Nach oben
 
VorherigeNĂ€chste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Jockel und 2 GĂ€ste