Reifenempfehlung (allgemein) die Tausendste...

  • Reifenempfehlung (allgemein) die Tausendste...

Re: Reifenempfehlung (allgemein) die Tausendste...

Beitrag#616 von jubelroemer » 08.05.2018 8:50

Trobiker64 hat geschrieben:Also ich kann diese Lobeshymnen auf den 70er Vorderreifen nicht ganz nachvollziehen.
Möglicherweise ist das bei mir schon krankhaft und möglicherweise ist das auch von Reifenmodell zu Reifenmodell unterschiedlich, aber ansonsten 70iger rules :head: ;) bier .
Scheisse ist, wenn der Furz was wiegt !

"The lightness is the secret" - M. T.

ab 11:05 - wie geil ist das den !
jubelroemer  Offline
SV-Rider
 
Beiträge: 8740
Wohnort: 72654
 


Nach oben
 

Re: Reifenempfehlung (allgemein) die Tausendste...

Beitrag#617 von Trobiker64 » 08.05.2018 13:02

Ich verstehe, du stehst mehr auf groĂźe Gummis. :mrgreen:
Trobiker64  Offline
SV-Rider
 
Beiträge: 1874
Wohnort: Troisdorf
 


Nach oben
 

Re: Reifenempfehlung (allgemein) die Tausendste...

Beitrag#618 von Hasake » 08.05.2018 16:04

jubelroemer hat geschrieben:
Trobiker64 hat geschrieben:Also ich kann diese Lobeshymnen auf den 70er Vorderreifen nicht ganz nachvollziehen.
Möglicherweise ist das bei mir schon krankhaft und möglicherweise ist das auch von Reifenmodell zu Reifenmodell unterschiedlich, aber ansonsten 70iger rules :head: ;) bier .


Auf jeden Fall.
Sobald ein gewisses Mindestmaß an Motivation in Kurven vorhanden ist wird man früher oder später immer beim 70er Querschnitt landen. ;) bier
Nordschleife forever.
https://youtu.be/E7gQA0BmHcQ
Hasake  Offline
SV-Rider
 
Beiträge: 364
 


Nach oben
 

Re: Reifenempfehlung (allgemein) die Tausendste...

Beitrag#619 von Ferengi » 08.05.2018 16:24

Isso! ;) bier
Wie ich schon sagte, ich wiederhole mich nie.
Ferengi  Offline
SV-Rider
 
Beiträge: 495
Wohnort: LK Vechta.
 


Nach oben
 

Re: Reifenempfehlung (allgemein) die Tausendste...

Beitrag#620 von saihttaM » 08.05.2018 17:11

Wenn ich mal irgendwann mein eigenes Montiegerät habe, werde ich den Vergleich /60 und /70 mal anstreben. Ansonsten bin ich mit dem /70 zufrieden. Muss ja auch, so wie das hier immer gelobt wird :mrgreen:
GruĂź, Mattis
Es tut mir... ach was, ich wĂĽrd's wieder tun! :D
Meine Post-Knubbel-S
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt nur mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.
saihttaM  Offline
SV-Rider
 
Beiträge: 2994
Wohnort: Extertal
 
Modell: GS500E
Farbe: Schwarz
Baujahr: 1992



Nach oben
 

Re: Reifenempfehlung (allgemein) die Tausendste...

Beitrag#621 von Pat SP-1 » 08.05.2018 17:26

Der Test ist aber auch mit eigenem Montiergerät teuer. Schließlich brauchst Du 2 neue Reifen, um sie vernünftig vergleichen zu können. Wenn einer abgefahren ist und einer neu wird sie sich immer mit dem neue Reifen besser fahren.
Pat SP-1  Offline
SV-Rider
 
Beiträge: 3640
 
Modell: VTR 1000 SP-1
Farbe: Rot
Baujahr: 2001


Nach oben
 

Re: Reifenempfehlung (allgemein) die Tausendste...

Beitrag#622 von saihttaM » 08.05.2018 17:48

Na ja, reicht ja, wenn er angefahren ist. Nen Vorderreifen habe ich auch noch nicht wirklich in eckig gesehen :wink:
Aber mal abwarten, wann es ĂĽberhaupt so weit ist...
GruĂź, Mattis
Es tut mir... ach was, ich wĂĽrd's wieder tun! :D
Meine Post-Knubbel-S
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt nur mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.
saihttaM  Offline
SV-Rider
 
Beiträge: 2994
Wohnort: Extertal
 
Modell: GS500E
Farbe: Schwarz
Baujahr: 1992



Nach oben
 

Re: Reifenempfehlung (allgemein) die Tausendste...

Beitrag#623 von Pat SP-1 » 08.05.2018 18:04

Eckig muss er auch nicht sein, V-förmig reicht auch, siehe meinen Beitrag etwas weiter oben. Aber Du hast schon recht, wenn er unter der Hälfte seiner Laufleistung hinter sich hat, wird man nicht viel Unterschied merken. Aber weiter angefahren sollte er besser nicht sein.
Pat SP-1  Offline
SV-Rider
 
Beiträge: 3640
 
Modell: VTR 1000 SP-1
Farbe: Rot
Baujahr: 2001


Nach oben
 

Re: Reifenempfehlung (allgemein) die Tausendste...

Beitrag#624 von jubelroemer » 08.05.2018 22:49

Als der Arminator noch seinen roten Flitzer auf M7RR umbereift hat habe ich ihm wärmstens ans Herz gelegt einen Vorderen mit 70iger Querschnitt zu nehmen. Er hats nicht gemacht, beim darauffolgenden Reifenwechsel aber dann doch probiert und siehe da, auch ihn hat es überzeugt.

Ich habe heute auch die Knubbel-S-SBK auf einen knapp ĂĽber 2mm Power3 vorne umbereift (natĂĽrlich 70iger). Scheint zumindest mit dem hinteren BT023 nicht wirklich zu harmonieren. Morgen kommt der hintere Power 2CT von der RGV aus Chevenieres drauf und dann bin ich mal gespannt ob das besser funzt. Auch sonst bin ich noch einiges von der Performance der Black Betty entfernt.
Scheisse ist, wenn der Furz was wiegt !

"The lightness is the secret" - M. T.

ab 11:05 - wie geil ist das den !
jubelroemer  Offline
SV-Rider
 
Beiträge: 8740
Wohnort: 72654
 


Nach oben
 

Re: Reifenempfehlung (allgemein) die Tausendste...

Beitrag#625 von Trobiker64 » 08.05.2018 23:18

Ich finde den 70er irgendwie träger, obwohl schon 2,5bar drin. Oder liegt es an dem M7 mit seiner tollen Eigendämpfung....? Mit dem 60er S20 finde ich mich jedenfalls wohler.
Trobiker64  Offline
SV-Rider
 
Beiträge: 1874
Wohnort: Troisdorf
 


Nach oben
 

Re: Reifenempfehlung (allgemein) die Tausendste...

Beitrag#626 von Pat SP-1 » 08.05.2018 23:19

70er Power 3 vorne und Power 2ct hinten ist eine gute Kombination. Wobei der mit 2mm auch ziemlich fertig ist.
Pat SP-1  Offline
SV-Rider
 
Beiträge: 3640
 
Modell: VTR 1000 SP-1
Farbe: Rot
Baujahr: 2001


Nach oben
 

Re: Reifenempfehlung (allgemein) die Tausendste...

Beitrag#627 von jubelroemer » 09.05.2018 21:45

Bin jetzt ja gerade nur in der Testphase fĂĽr die S-SBK allgemein. Solange die noch nicht zugelassen ist braucht es keine brandneuen Reifen. Stehen sich nur platt und werden alt.

Extra fĂĽr dich bin ich mal Ăśbersetzungstechnisch an die ("gesetzlich erlaubte") Grenze 15/47 ( -6,38%) gegangen ;) bier .
Zuletzt geändert von jubelroemer am 09.05.2018 21:58, insgesamt 1-mal geändert.
Scheisse ist, wenn der Furz was wiegt !

"The lightness is the secret" - M. T.

ab 11:05 - wie geil ist das den !
jubelroemer  Offline
SV-Rider
 
Beiträge: 8740
Wohnort: 72654
 


Nach oben
 

Re: Reifenempfehlung (allgemein) die Tausendste...

Beitrag#628 von Pat SP-1 » 09.05.2018 21:51

Zwischen brandneu und bei deinem ReifenverschleiĂź noch fĂĽr eine TankfĂĽllung gut, ist aber schon ein Unterschied...
Pat SP-1  Offline
SV-Rider
 
Beiträge: 3640
 
Modell: VTR 1000 SP-1
Farbe: Rot
Baujahr: 2001


Nach oben
 

Re: Reifenempfehlung (allgemein) die Tausendste...

Beitrag#629 von jubelroemer » 09.05.2018 21:58

......aber nur ein kleiner ;) bier .
Scheisse ist, wenn der Furz was wiegt !

"The lightness is the secret" - M. T.

ab 11:05 - wie geil ist das den !
jubelroemer  Offline
SV-Rider
 
Beiträge: 8740
Wohnort: 72654
 


Nach oben
 

Re: Reifenempfehlung (allgemein) die Tausendste...

Beitrag#630 von Hasake » 11.05.2018 8:54

Es gibt Neues aus der Reifentestwelt.
Eine oftmals fĂĽr himmeljauchzenden Schwachfug bekannte Zeitschrift hat sich mal wieder selbst ĂĽbertroffen.

Fazit des Reifenvergleichs:
Ein Conti RaceAttack Endurance ist bei Nässe und beim Kaltlaufverhalten um Längen besser als ein Michelin Power RS der bei Nässe die rote Laterne bekommt.

Also sollte man demnächst fürs Schmuddelwetter im nächsten Winter eindeutig mal auf Rennreifen mit Rußmischung gehen. :mrgreen:

Wieder was dazugelernt.

Ich glaube ich muss in dieser Saison auch noch mal anfangen "professionell" Reifen zu testen... :roll:

GruĂź
Hasake
Nordschleife forever.
https://youtu.be/E7gQA0BmHcQ
Hasake  Offline
SV-Rider
 
Beiträge: 364
 


Nach oben
 
VorherigeNächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Thorsten_Köhler und 4 Gäste