Bridgestone S20

  • Bridgestone S20

Re: Bridgestone S20

Beitrag#16 von jubelroemer » 03.03.2012 14:31

svjoe1198 hat geschrieben:Ich werde mal schreiben wie er sich fährt wenn ich mal die erste Runde im trockenen und bei angemessener Temperatur gefahren bin.
Und, schon den Reifen eingefahren??
ab 11:05 - wie geil ist das den !

Scheisse ist, wenn der Furz was wiegt !

Keep yourself alive

"The lightness is the secret" - M. T.
jubelroemer  Offline
SV-Rider
 
Beiträge: 9387
Wohnort: 72654
 


Nach oben
 

Re: Bridgestone S20

Beitrag#17 von svjoe1198 » 03.03.2012 18:23

Hi,war gestern unterwegs.
Bin aber nicht am Limit gefahren, zu kalt und neue Kombi.
So gesehen geht er leicht in Schräglage und liegt stabil,Grip war für die Temperatur auch gut.

Richtig sehen ob der Reifen gut ist kann ich eh erst bei höheren Temperaturen wenn ich ans Limit gehen kann :P . Hoffentlich hält der Reifen auch etwas länger ;-)
svjoe1198
 
 


Nach oben
 

Re: Bridgestone S20

Beitrag#18 von jubelroemer » 03.03.2012 20:33

svjoe1198 hat geschrieben:Bin aber nicht am Limit gefahren, ...................
Mal ne dumme Frage: Wo ist das Limit? Ich hab in der Vergangenheit nur gemerkt wenn ich drĂĽber war!!
ab 11:05 - wie geil ist das den !

Scheisse ist, wenn der Furz was wiegt !

Keep yourself alive

"The lightness is the secret" - M. T.
jubelroemer  Offline
SV-Rider
 
Beiträge: 9387
Wohnort: 72654
 


Nach oben
 

Re: Brigstone S20

Beitrag#19 von SVblue » 03.03.2012 21:38

stewu hat geschrieben:
jubelroemer hat geschrieben:
stewu hat geschrieben:wenns jetzt unbedingt was neues braucht, metzler z8 ;)

bei dem schrott was bridgestone die letzten jahre geliefert hat, wĂĽrde ich nicht das versuchskaninchen spielen und selbst wenn er gut ist, wird er nicht so lange halten.
:evil: :evil: Wo beziehst du denn deine Infos her???
...


die les ich mir mĂĽhselig an :D

@stewu:
Quellen!?

Der Vorgänger des S20 war in der letzten Zeit Testsieger in seiner Kategorie... soviel zu dem was man u.a. über Bridgestonereifen lesen kann.
Ansonsten wĂĽrde ich dir empfehlen auch mal eigene Erfahrungen zu machen! Hier wird konkret nach dem S20 gefragt und du kommst mit Z8. :?
Ich fahre nun schon seit 2001 auf Bridgestone in der sportlichen Reifenkategorie (BT010 und BT014) bei Minusgraden, bei 30°C und auch bei Regen. Das sind nun über 10 Jahre praktische Erfahrung... imho weitaus mehr Wert als deine bislang nicht nachgewiesenen Behauptungen. Mich interessiert der S20 allein deshalb weil die Produktion des BT014, wie bereits bei seinem Vorganger BT010, über kurz oder lang eingestellt wird.

Ich hoffe auf aussagekräftige Berichte von svjoe1198 und von denen die ihn aufziehen werden... meine aktuellen BT014 sind erst 1000km gelaufen, dauert also noch ca. 5000km bis da was neues kommen muss/wird.
So denn...
MfG Stefan
---------
Chronik:
Simson Schwalbe und S51, Suzuki SV650S, Honda CB400, Suzuki GSF600, Suzuki DR350S, Triumph Speed Triple 1050, Suzuki DR350S, Suzuki DR350S
SVblue  Offline
SV-Rider
 
Beiträge: 1409
Wohnort: Triptis
 
Modell: SV650S
Farbe: Blau
Baujahr: 2000



Nach oben
 

Re: Brigstone S20

Beitrag#20 von jubelroemer » 04.03.2012 1:23

SVblue hat geschrieben:@stewu:
Quellen!?
Die wirds nicht geben, ausserdem legt der stewu gelegentlich ein paar Giftköder aus!!
Ich bin nach enttäuschenden Laufleistungen des BT010 ins MICHELIN-Lager übergelaufen. Zuerst Pilot Sport, welcher von der Laufleistung auch nicht besser war, aber dann kam ja der PilotPower!! Der S20 interessiert mich jetzt schon recht stark, zumal er auch preislich mal wieder bodenständig angesiedelt ist.
ab 11:05 - wie geil ist das den !

Scheisse ist, wenn der Furz was wiegt !

Keep yourself alive

"The lightness is the secret" - M. T.
jubelroemer  Offline
SV-Rider
 
Beiträge: 9387
Wohnort: 72654
 


Nach oben
 

Re: Brigstone S20

Beitrag#21 von HasenfuĂź » 04.03.2012 11:16

jubelroemer hat geschrieben:Ich bin nach enttäuschenden Laufleistungen des BT010 ins MICHELIN-Lager übergelaufen. Zuerst Pilot Sport, welcher von der Laufleistung auch nicht besser war, aber dann kam ja der PilotPower!! Der S20 interessiert mich jetzt schon recht stark, zumal er auch preislich mal wieder bodenständig angesiedelt ist.


Na, wenn du bislang Michelin-Fahrer warst, hast du eh nicht auf den Preis schauen dĂĽrfen. Obwohl - okay, den alten PiPo gibt es zu "Schleuderpreisen", aber alle anderen sind wesentlich hochpreisiger als die Konkurrenz...
God, grant me the serenity to accept the things I cannot change,
Courage to change the things I can,
And wisdom to know the difference.

Reinhold Niebuhr
HasenfuĂź  Offline
SV-Rider
 
Beiträge: 3755
Wohnort: Igersheim
 


Nach oben
 

Re: Brigstone S20

Beitrag#22 von stewu » 04.03.2012 14:27

SVblue hat geschrieben:
stewu hat geschrieben:
jubelroemer hat geschrieben:
stewu hat geschrieben:wenns jetzt unbedingt was neues braucht, metzler z8 ;)

bei dem schrott was bridgestone die letzten jahre geliefert hat, wĂĽrde ich nicht das versuchskaninchen spielen und selbst wenn er gut ist, wird er nicht so lange halten.
:evil: :evil: Wo beziehst du denn deine Infos her???
...


die les ich mir mĂĽhselig an :D

@stewu:
Quellen!?

Der Vorgänger des S20 war in der letzten Zeit Testsieger in seiner Kategorie... soviel zu dem was man u.a. über Bridgestonereifen lesen kann.
Ansonsten wĂĽrde ich dir empfehlen auch mal eigene Erfahrungen zu machen! Hier wird konkret nach dem S20 gefragt und du kommst mit Z8. :?
Ich fahre nun schon seit 2001 auf Bridgestone in der sportlichen Reifenkategorie (BT010 und BT014) bei Minusgraden, bei 30°C und auch bei Regen. Das sind nun über 10 Jahre praktische Erfahrung... imho weitaus mehr Wert als deine bislang nicht nachgewiesenen Behauptungen. Mich interessiert der S20 allein deshalb weil die Produktion des BT014, wie bereits bei seinem Vorganger BT010, über kurz oder lang eingestellt wird.

Ich hoffe auf aussagekräftige Berichte von svjoe1198 und von denen die ihn aufziehen werden... meine aktuellen BT014 sind erst 1000km gelaufen, dauert also noch ca. 5000km bis da was neues kommen muss/wird.


man solls nicht glauben, aber ich bin bt10, bt14 und bt15 schon selbst gefahren und ausser mächtig würstchen bilden und schnell verschleissen, dazu ne schlechte rückmeldung beim bt15 konnten die nicht oder zumindest nicht mehr wie die mitbewerber.
deswegen hab ich auch keinerlei lust weiterhin reifen dieser marke zu probieren.
und da ich schon öfter mit munky unterwegs war, denke ich, dass ich ihm wohl eher ne empfehlung geben kann wie irgendjemand wo hier mitliest ;).


achja und edith meint gerade noch, bei nem sowieso hohen vorderradverschleiss bei mir von 2:1 habe / hatte ich auch keine lust den bt16 zu probieren wo von bridgestone selbst ein hoher verschleiss am vorderrad eingeräumt wurde ;).
NSR125 ---> NTV650 ----> YZF750 -----> FZR1000 ------> FZ750 ------->SV650
stewu  Offline
SV-Rider
 
Beiträge: 636
 
Modell: SV650
Farbe: Gelb
Baujahr: 2000


Nach oben
 

AW: Bridgestone S20

Beitrag#23 von SVblue » 04.03.2012 15:55

Bis zum 20. Feb. noch angelesene Meinungen ohne Quellen, dazu banale Pauschalaussagen und keine 14 Tage später hast du schon 3 versch. Sätze getestet. Schon klar.
Und nochmal, hier geht's nur um Erfahrungen zum S20.
Dich interessiert der Reifen doch nicht, für andere Pellen gibt's andere Topics... wenn nicht kannst' gern einen eröffnen.

PS: Bei deinem eher ungewöhnlichen Reifenverschleiß würde ich das Fahrwerk mal prüfen lassen und ggf. hier investieren.

Gesendet von meinem GT-I8150 mit Tapatalk
So denn...
MfG Stefan
---------
Chronik:
Simson Schwalbe und S51, Suzuki SV650S, Honda CB400, Suzuki GSF600, Suzuki DR350S, Triumph Speed Triple 1050, Suzuki DR350S, Suzuki DR350S
SVblue  Offline
SV-Rider
 
Beiträge: 1409
Wohnort: Triptis
 
Modell: SV650S
Farbe: Blau
Baujahr: 2000



Nach oben
 

Re: Brigstone S20

Beitrag#24 von jubelroemer » 04.03.2012 17:19

stewu hat geschrieben:achja und edith meint gerade noch, bei nem sowieso hohen vorderradverschleiss bei mir von 2:1 habe / hatte ich auch keine lust den bt16 zu probieren wo von bridgestone selbst ein hoher verschleiss am vorderrad eingeräumt wurde ;).
Du hättest ja auch den BT016Pro probieren sollen!!!!! Kann mich noch dran erinnern dass du auch über den M5 gemault hast - wer ist als nächster dran??
stewu hat geschrieben:man solls nicht glauben, aber ich bin bt10, bt14 und bt15 schon selbst gefahren und ausser mächtig würstchen bilden und schnell verschleissen, dazu ne schlechte rückmeldung beim bt15 konnten die nicht oder zumindest nicht mehr wie die mitbewerber.

Das ist aber auch schon ganz schön mies nicht mehr als seine Mitberwerber zu können!!
Aber das hat sich möglicherweise jetzt ja geändert!!
ab 11:05 - wie geil ist das den !

Scheisse ist, wenn der Furz was wiegt !

Keep yourself alive

"The lightness is the secret" - M. T.
jubelroemer  Offline
SV-Rider
 
Beiträge: 9387
Wohnort: 72654
 


Nach oben
 

Re: Bridgestone S20

Beitrag#25 von Laurent » 04.03.2012 18:32

Ich finde auch Marken-Bashing sehr unangebracht. Dunlop z.B. hat eine Zeit lang nur schwarze GĂĽlle produziert und inzwischen haben sie Reifen die ganz weit oben liegen im Markt.

Ich traue Bridgestone jedenfalls gute und sehr gute Reifen zu!
FĂĽr den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance...
Laurent  Offline
SV-Rider
 
Beiträge: 1097
Wohnort: Köln
 
Modell: SV650 (ABS)
Farbe: Oort grey metallic
Baujahr: 2007


Nach oben
 

Re: Bridgestone S20

Beitrag#26 von stewu » 04.03.2012 19:11

@svblue

manchmal bin ich eben etwas verwirrt ;) bier

aber hast DU hier was sinnvolles zum S20 beigetragen? NEIN? :P

bei meinem fahrwerk stimmt was nicht, dann lass mich mal an deinem wissen teilhaben, was kanns denn sein, nach was soll ich schauen?


@römer
warum sollte ich den bt16pro probieren wenn ich bisher bisher bis zum bt15 keine guten erfahrungen gemacht habe?

@laurent
mit markenbashing hat es zumindest meinerseits nichts zu tun, ich schrieb lediglich, dass ich moment das risiko nicht eingehen würde, da wohl noch niemand ne aussage über einen reifen treffen kann, der gerade eben erst auf den markt kam ;), vielleicht taugt er ja was, aber ich möchte in dem fall nicht das versuchskarniggel sein.
NSR125 ---> NTV650 ----> YZF750 -----> FZR1000 ------> FZ750 ------->SV650
stewu  Offline
SV-Rider
 
Beiträge: 636
 
Modell: SV650
Farbe: Gelb
Baujahr: 2000


Nach oben
 

Re: Bridgestone S20

Beitrag#27 von jubelroemer » 04.03.2012 22:57

stewu hat geschrieben:@römer
warum sollte ich den bt16pro probieren wenn ich bisher bis zum bt15 keine guten erfahrungen gemacht habe?
Ganz einfach, weil du mit dem BT016PRO dein Verschleiss-Verhältnis möglicherweise auf 1:1 bekommen hättest!! Das ist doch dein Traum, oder nicht!!
Aber die Chance hast du mit dem S20 ja auch noch!! Wer nichts wagt der nichts gewinnt!!
ab 11:05 - wie geil ist das den !

Scheisse ist, wenn der Furz was wiegt !

Keep yourself alive

"The lightness is the secret" - M. T.
jubelroemer  Offline
SV-Rider
 
Beiträge: 9387
Wohnort: 72654
 


Nach oben
 

Re: Bridgestone S20

Beitrag#28 von homeracer » 22.03.2012 11:32

@svjoe1198: und, noch ein paar weitere erfahrungswerte inzwischen?
homeracer  Offline
SV-Rider
 
Beiträge: 2416
 


Nach oben
 

Re: Bridgestone S20

Beitrag#29 von svjoe1198 » 22.03.2012 20:52

Hi, bin inzwischen auch mal bei fast 20 Grad gefahren. :D

Ich finde wie gesagt der Reifen geht wesentlich leichter als meine alten Metzeler in Schräglage und liegt auch sehr stabil.
Grip ist echt gut, auch in großer Schräglage ist keine Unruhe im Moped und es fängt auch nicht an zu rutschen.
Bin natĂĽrlich kein Rennfahrer,aber wĂĽrde meine Gangart schon als sportlich bezeichnen.
Bin alles in allen zufrieden. Bleibt nur die Frage wie lange der Reifen hält und ob er das Niveau konstant halten kann und nicht abbaut.
svjoe1198
 
 


Nach oben
 

Re: Bridgestone S20

Beitrag#30 von homeracer » 24.03.2012 13:49

Ok, sind drauf...gefahren bin ich bisher aber nur vom Reifenhändler nach Hause.
homeracer  Offline
SV-Rider
 
Beiträge: 2416
 


Nach oben
 
VorherigeNächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste