Sportsmart TT 120/70-17 eintragen

  • Sportsmart TT 120/70-17 eintragen

Sportsmart TT 120/70-17 eintragen

Beitrag#1 von rickertjanis » 08.08.2018 10:07

Hallo :)
Nach dem Conti Road Attack 3 (der als 120/70-17 eine unbedenklichkeitsbescheinigung hat) Habe ich mir nun den Dunlop Sportsmart TT in der gleichen Dimension aufgezogen und bin auch super zufrieden.. Jedoch hat er keine unbedenklichkeitsbescheinigung und in meinem Fahrzeugschein steht dir Dimension 120/60-17 und ich wäre gerne legal unterwegs ;)
Hat jemand von euch schon den TT aufgezogen? Das würde das eintragen nämlich stark erleichtern :)

Eine universelle 120/70-17 Eintragung habe ich bereits in einem anderen Thread gefunden.
http://www.svrider.de/Forum/viewtopic.php?t=24405&highlight=70er+querschnitt

Ansonsten: mit welchen Kosten kann ich fürs eintragen rechnen und was wäre die Strafe, Falls ich ihn nicht Eintrage und angehalten werde?

Vielen Dank im voraus und viele GrĂĽĂźe!
Janis
rickertjanis  Offline
SV-Rider
 
Beiträge: 35
 


Nach oben
 

Re: Sportsmart TT 120/70-17 eintragen

Beitrag#2 von saihttaM » 08.08.2018 12:04

Ich war mit dem Gutachten beim TÜV für den /70er. Machen sie selbst nicht auf Grundlage des Gutachtens, aber TÜV Station X und Y nur per Sonderabnahme mit Hochgeschwindigkeitstestfahrt, Kosten: ca. 200€ aufwärts.
Gibt mglw. Kittel, die das ohne großen Aufwand für 50€ eintragen, die gibts hier aber leider nicht.
GruĂź, Mattis
Es tut mir... ach was, ich wĂĽrd's wieder tun! :D
Meine Post-Knubbel-S
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt nur mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.
saihttaM  Offline
SV-Rider
 
Beiträge: 3661
Wohnort: Extertal
 
Modell: GS500E
Farbe: "Browns"-Orange
Baujahr: 1993



Nach oben
 

Re: Sportsmart TT 120/70-17 eintragen

Beitrag#3 von Trobiker64 » 08.08.2018 12:05

Welches Fahrzeug fährst du denn ?
Trobiker64  Offline
SV-Rider
 
Beiträge: 2072
Wohnort: Troisdorf
 


Nach oben
 

Re: Sportsmart TT 120/70-17 eintragen

Beitrag#4 von jubelroemer » 08.08.2018 12:29

Wohl 'ne Knubbel :!: :?:

Wieso man sich das mit dem SportSmart TT antut, obwohl es z.B. fĂĽr einen Diablo Corsa II diese Freigabe gibt ist mir aber unklar, genauso wieso man erst Fakten schafft und dann schaut wie man das irgendwie eingetragen bekommt :?: :?:
Scheisse ist, wenn der Furz was wiegt !

Keep yourself alive

"The lightness is the secret" - M. T.

ab 11:05 - wie geil ist das den !
jubelroemer  Offline
SV-Rider
 
Beiträge: 9276
Wohnort: 72654
 


Nach oben
 

Re: Sportsmart TT 120/70-17 eintragen

Beitrag#5 von Trobiker64 » 08.08.2018 13:35

Mal ausgehend von einer Knubbel mit alter Zulassung , also mit Reifenbindung, dann braucht er nur eine Freigabe der Originalreifengröße für diesen Reifentyp, zumindest theoretisch. Leider machen die Prüfdienste da, illegaler Weise, Ärger.
Siehe hier Fallbeispiel 4 http://dok.b230fk.de/BMW/KBA%20zu%20Reifenfreigabe.pdf
Trobiker64  Offline
SV-Rider
 
Beiträge: 2072
Wohnort: Troisdorf
 


Nach oben
 

Re: Sportsmart TT 120/70-17 eintragen

Beitrag#6 von rickertjanis » 08.08.2018 15:50

Trobiker64 hat geschrieben:Welches Fahrzeug fährst du denn ?


Ich fahre eine Knubbel N 2002
rickertjanis  Offline
SV-Rider
 
Beiträge: 35
 


Nach oben
 

Re: Sportsmart TT 120/70-17 eintragen

Beitrag#7 von rickertjanis » 08.08.2018 15:52

jubelroemer hat geschrieben:Wohl 'ne Knubbel :!: :?:

Wieso man sich das mit dem SportSmart TT antut, obwohl es z.B. fĂĽr einen Diablo Corsa II diese Freigabe gibt ist mir aber unklar, genauso wieso man erst Fakten schafft und dann schaut wie man das irgendwie eingetragen bekommt :?: :?:


Der Grund für den Sportsmart TT ist, dass ich morgen auf die Rennstrecke fahre und bisher nur super Sachen über 'ihn' gehört habe.

Und da mein letzter Reifen (Conti Road Attack 3, gleiche Dimensionen) eine Freigabe hatte, Habe ich vorher nicht genau nachgeschaut
rickertjanis  Offline
SV-Rider
 
Beiträge: 35
 


Nach oben
 

Re: Sportsmart TT 120/70-17 eintragen

Beitrag#8 von jubelroemer » 08.08.2018 16:20

rickertjanis hat geschrieben:Der Grund für den Sportsmart TT ist, dass ich morgen auf die Rennstrecke fahre und bisher nur super Sachen über 'ihn' gehört habe.
Wäre jetzt beim Diablo Corsa II nicht groß anders gewesen ;) bier .
Scheisse ist, wenn der Furz was wiegt !

Keep yourself alive

"The lightness is the secret" - M. T.

ab 11:05 - wie geil ist das den !
jubelroemer  Offline
SV-Rider
 
Beiträge: 9276
Wohnort: 72654
 


Nach oben
 

Re: Sportsmart TT 120/70-17 eintragen

Beitrag#9 von Trobiker64 » 08.08.2018 20:38

rickertjanis hat geschrieben:Ich fahre eine Knubbel N 2002

Bei einer 2002er brauchst du theoretisch noch nicht mal eine Freigabe, sofern der Reifen dort rein passt. Bei deinem Fahrzeug greift schon europ. Zulassungsrecht. Bei meinem Link wäre dies Fallbeispiel 3. Nur leider ignoriert dies der TÜV.
Trobiker64  Offline
SV-Rider
 
Beiträge: 2072
Wohnort: Troisdorf
 


Nach oben
 

Re: Sportsmart TT 120/70-17 eintragen

Beitrag#10 von rickertjanis » 13.08.2018 23:46

Trobiker64 hat geschrieben:
rickertjanis hat geschrieben:Ich fahre eine Knubbel N 2002

Bei einer 2002er brauchst du theoretisch noch nicht mal eine Freigabe, sofern der Reifen dort rein passt. Bei deinem Fahrzeug greift schon europ. Zulassungsrecht. Bei meinem Link wäre dies Fallbeispiel 3. Nur leider ignoriert dies der TÜV.


Danke fĂĽr den Link, du hast mir echt weitergeholfen.. aber 2 Fragen:
Bist du dir sicher, dass bei mir Fallbeispiel 3 zutrifft? Im Fahrzeugschein steht bei den Bemerkungen: "KENNZ.:9017 *REIFENFABRIKATSBINDUNG GEM. BETRIEBSERLAUBNIS BEACHTEN*.
Und der Reifen passt übrigens rein, zwar wirklich knapp (beim conti war da gefühlt minimal mehr Platz), aber er kann den Kotflügel unter keinen Umständen berühren..
Und bist du dir sicher, dass ich ohne eintragen, ohne Freigabe, etc. einen Reifen, der im Fahrzeugschein nicht eingetragen ist (also falsche größe) fahren darf? Kann mir das gar nicht vorstellen, dass das so einfach geht :lol: :lol:
rickertjanis  Offline
SV-Rider
 
Beiträge: 35
 


Nach oben
 

Re: Sportsmart TT 120/70-17 eintragen

Beitrag#11 von jubelroemer » 14.08.2018 7:54

rickertjanis hat geschrieben:*REIFENFABRIKATSBINDUNG GEM. BETRIEBSERLAUBNIS BEACHTEN*.
Das schreiben die Zulassungsbehörden doch immer rein, selbst wenn es keine Reifenbindung gibt oder explizit ausgetragen wurde.

Also bei mir haben bisher alle 120/70er sehr gut und mit sehr viel Platz zum Schutzblech reingepasst.
Scheisse ist, wenn der Furz was wiegt !

Keep yourself alive

"The lightness is the secret" - M. T.

ab 11:05 - wie geil ist das den !
jubelroemer  Offline
SV-Rider
 
Beiträge: 9276
Wohnort: 72654
 


Nach oben
 

Re: Sportsmart TT 120/70-17 eintragen

Beitrag#12 von Trobiker64 » 14.08.2018 8:28

rickertjanis hat geschrieben:Bist du dir sicher, dass bei mir Fallbeispiel 3 zutrifft?

Steht in deiner Zulassungsbescheinigung Teil 1 unter Punkt 14: 97/24 über 175ccm..., gelten europ. Zulassungsbestimmungen. Dann gilt entsprechendes Zulassungsrecht und es gibt formal keine Reifentypenbindung mehr. Dann gilt Fallbeispiel 1 und mit anderen Reifengrößen Fallbeispiel 3. Ich habe dies in der -Knowledgebase- ausführlich erklärt, einfach mal reinschauen.

rickertjanis hat geschrieben:Und bist du dir sicher, dass ich ohne eintragen, ohne Freigabe, etc. einen Reifen, der im Fahrzeugschein nicht eingetragen ist (also falsche größe) fahren darf?

Ja, sofern alle Regeln eingehalten werden, also das Ding muss mit ausreichend Abstand reinpassen, Mindestanforderungen an Last- und Speedindex einhalten und der Tacho muss noch korrekt anzeigen. Nur akzeptiert der TĂśV dies nicht. Einige PrĂĽfstellen sind aber mit einer Freigabe zufrieden. Ăśbrigens bewegen sich die PrĂĽforganisatoren auf rechtlich sehr dĂĽnnem Eis, wenn sie die Plakette deswegen verweigern. Ich kann da nur empfehlen aktiv gegen vorzugehen.

Was steht denn bei dir unter Punkt 14. ?

PS: Ich hatte zum Thema Reifenbindung vor zwei Monaten das BMVI angeschrieben und mich auf eine Fallkonstellation,( Fahrzeugzulassung von 2001 nach europäischen Recht mit Reifentypeneintragungen im alten Fahrzeugschein), bezogen. Die Antwort vom 03.08.2018 entsprach genau meiner Erwartung, nämlich es gibt keine Reifentypenbindung für diesen Fall.
Trobiker64  Offline
SV-Rider
 
Beiträge: 2072
Wohnort: Troisdorf
 


Nach oben
 

Re: Sportsmart TT 120/70-17 eintragen

Beitrag#13 von rickertjanis » 17.08.2018 1:05

jubelroemer hat geschrieben:
rickertjanis hat geschrieben:*REIFENFABRIKATSBINDUNG GEM. BETRIEBSERLAUBNIS BEACHTEN*.
Das schreiben die Zulassungsbehörden doch immer rein, selbst wenn es keine Reifenbindung gibt oder explizit ausgetragen wurde.

Also bei mir haben bisher alle 120/70er sehr gut und mit sehr viel Platz zum Schutzblech reingepasst.


OK, das wusste ich nicht^^ Die SV ist das erste Motorrad von mir, bei der so etwas drin steht.

Und viel Platz zum Schutzblech ist da wirklich nicht.. da passt grad so eine 2€ Münze dazwischen haha. Aber selbst wenn man das Schutzblech gegen den Reifen drücken will: es geht nicht.
Dateianhänge
WhatsApp Image 2018-08-07 at 10.28.30.jpeg
WhatsApp Image 2018-08-07 at 10.27.03.jpeg
rickertjanis  Offline
SV-Rider
 
Beiträge: 35
 


Nach oben
 

Re: Sportsmart TT 120/70-17 eintragen

Beitrag#14 von rickertjanis » 17.08.2018 1:15

Trobiker64 hat geschrieben:
rickertjanis hat geschrieben:Bist du dir sicher, dass bei mir Fallbeispiel 3 zutrifft?

Steht in deiner Zulassungsbescheinigung Teil 1 unter Punkt 14: 97/24 über 175ccm..., gelten europ. Zulassungsbestimmungen. Dann gilt entsprechendes Zulassungsrecht und es gibt formal keine Reifentypenbindung mehr. Dann gilt Fallbeispiel 1 und mit anderen Reifengrößen Fallbeispiel 3. Ich habe dies in der -Knowledgebase- ausführlich erklärt, einfach mal reinschauen.

rickertjanis hat geschrieben:Und bist du dir sicher, dass ich ohne eintragen, ohne Freigabe, etc. einen Reifen, der im Fahrzeugschein nicht eingetragen ist (also falsche größe) fahren darf?

Ja, sofern alle Regeln eingehalten werden, also das Ding muss mit ausreichend Abstand reinpassen, Mindestanforderungen an Last- und Speedindex einhalten und der Tacho muss noch korrekt anzeigen. Nur akzeptiert der TĂśV dies nicht. Einige PrĂĽfstellen sind aber mit einer Freigabe zufrieden. Ăśbrigens bewegen sich die PrĂĽforganisatoren auf rechtlich sehr dĂĽnnem Eis, wenn sie die Plakette deswegen verweigern. Ich kann da nur empfehlen aktiv gegen vorzugehen.

Was steht denn bei dir unter Punkt 14. ?

PS: Ich hatte zum Thema Reifenbindung vor zwei Monaten das BMVI angeschrieben und mich auf eine Fallkonstellation,( Fahrzeugzulassung von 2001 nach europäischen Recht mit Reifentypeneintragungen im alten Fahrzeugschein), bezogen. Die Antwort vom 03.08.2018 entsprach genau meiner Erwartung, nämlich es gibt keine Reifentypenbindung für diesen Fall.


Ja, das steht bei mir im Fahrzeugschein unter Punkt 14.
Mindestanforderungen an Last- und Speedindex sind auch eingehalten, Tacho sollte passen (werde ihn noch mal mit GPS ĂĽberprĂĽfen, aber beim Conti (auch 120/70-17 und etwa gleicher abstand zum KotflĂĽgel) hat der Tacho eine Toleranz von etwa 4 km/h bei 100 gehabt, also sollte das mit dem Dunlop passen.)
Mit der Plakette werde ich kein Problem haben, da ich erst wieder im September 2019 vorbei kommen muss und bis dahin nicht mehr der Dunlop drauf sein wird (ist zwar ein mega guter Reifen fĂĽr die Renne, aber fĂĽr die LandstraĂźe ĂĽbertrieben :lol: )

Wirklich vielen Dank fĂĽr deine Antworten!! du hast mir wirklich weitergeholfen. Ich werde den Tacho sicherheitshalber noch mal ĂĽberprĂĽfen, aber ansonsten bin ich ja safe :D :D .
Und danke fĂĽr das "weiterleiten" an die Knowledgebase, habe den Artikel vorher nicht gesehen :)
rickertjanis  Offline
SV-Rider
 
Beiträge: 35
 


Nach oben
 

Re: Sportsmart TT 120/70-17 eintragen

Beitrag#15 von Trobiker64 » 17.08.2018 14:40

rickertjanis hat geschrieben:Und viel Platz zum Schutzblech ist da wirklich nicht.. da passt grad so eine 2€ Münze dazwischen


5mm sollten es schon sein, schleift was, vor allem bei hoher Geschwindigkeit ?
Trobiker64  Offline
SV-Rider
 
Beiträge: 2072
Wohnort: Troisdorf
 


Nach oben
 
Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste